By Robert Harris, Christel Wiemken

Show description

Read or Download Pompeji PDF

Similar political books

Additional resources for Pompeji

Sample text

Er zögerte, biss die Zähne zusammen, drehte sich um und schaute wieder aufs Meer hinaus.  Er sah hölzerne Schleusentore.  Rohre. Einen Moment blieb er unbeweglich stehen, dann drehte er sich abermals um und betrachtete die Bergflanke. In ihrem Steigen und Fallen würden die Wellen durch die Metallgitter schwappen, welche unterhalb der Wasseroberfläche in die Betonmauern der Becken eingelassen waren, und verhindern, dass das Wasser stagnierte. So viel wusste er. Die Rohre jedoch – er legte den Kopf in den Nacken, begann zu verstehen – mussten Süßwasser vom Land bringen, damit es sich mit dem Meerwasser mischte und es brackig werden ließ.

Eine Prostituierte in safrangelbem Gewand, höchstens zehn Jahre alt, ergriff seinen Arm und wollte nicht loslassen, bevor er in seinen Beutel gegriffen und ihr ein paar Kupfermünzen gegeben hatte. Er sah, wie sie durch die Menge schoss und das Geld einem fetten Kappadokier aushändigte – offensichtlich ihrem Besitzer –, und verfluchte seine Torheit, während er weitereilte. Das Gebäude, in dem sich das Schleusentor befand, war ein kleiner Würfel aus Ziegelsteinen, kaum mannshoch.  Zu ihren Füßen lagen ein paar verwelkte Blumen und etliche verschimmelte Klumpen Brot und Obst – Opfergaben von schwangeren Frauen, die glaubten, dass Egena, die Gemahlin des Friedensfürsten Numa, zu gegebener Zeit ihre Niederkunft erleichtern würde.

Neapolis wäre eine Katastrophe. « Der Bote war so staubverkrustet, dass er eher einem Gespenst als einem Menschen glich. Und noch während er seine Geschichte erzählte – wie das Wasser im Reservoir von Nola bei Tagesanbruch versiegt war und dem Versiegen ein starker Schwefelgeruch voranging, der mitten in der Nacht aufgetreten war –, hörten sie neue Hufschläge auf der Straße, und eine Sekunde später trabte ein zweites Pferd auf den Platz. Der Reiter stieg rasch ab und übergab Attilius eine Papyrusrolle.

Download PDF sample

Pompeji by Robert Harris, Christel Wiemken


by Kenneth
4.2

Rated 4.05 of 5 – based on 47 votes